Barcamp Flensburg III

Auch beim dritten Flensburger Barcamp war ich wieder dabei. Es ist sehr schön zu sehen wie dieses Format weiter wächst und jedes Jahr mehr Themen und Menschen aus der Region zusammen kommen. Wie im letzten Jahr hat der Chaostreff Flensburg die möglichkeit bekommen über das gesammte Barcamp ein Thema vorzustellen. Deswegen haben wir dieses Jahr eine VR Brille und mehrere Demo Programme mitgebracht.

Dazu habe ich für interessierten eine Session zum Mini Computer Calliope gehalten und danach noch einen Spontan Workshop in der Kids Area gegeben. Die Inhalte habe und beispiel Programme habe ich hier einmal aufgeführt.

Hello World

Eine Temperatur Messtation:

Klavier

Der Große Ausbruch von Angus Deaton

In den letzten Wochen habe ich das Buch „Der Große Ausbruch – Von Armut und Wohlstand der Nationen“ von Angus Deaton gelesen. Das Buch ist momentan im bpb shop für 7€ erhältlich, was für die 416 Seiten Text ein sehr guter Preis ist. Zusammen gefasst setzt sich das Buch vor allem mit der Entwicklung des Wohlstand und der Gesundheit in den letzten 250 Jahren aus einander. Wie das Projekt @OurWorldInData / ourworldindata.org ist die erste Feststellung das die Lebenserwartung und Medizinische Lebensqualität sich in den letzten 250 Jahren für alle Menschen auf der Erde deutlich verbessert hat. Wie sterben Älter und leben länger gesünder. Das gilt nicht nur für die Bewohner der Reichen Länder sondern generell für alle Länder. Wobei einkommen eine wichtige Rolle spielt den momentan geht es Menschen in den Reichen Ländern Medizinisch und von der Lebenserwartung gesehen immer noch deutlich besser.

Der zweite Wichtige Punkt ist Deatons Kritik an der Entwicklungshilfe. Momentan fließen Millarden an Euros durch die Entwicklungshilfe von den Reichen Ländern in die momentan Armen ländern. Doch obwohl dieser Transfer schon seit Jahrzenten stattfindet, gibt es immer noch Länder die deutlich ärmer sind als die reichen Länder. Deaton führt das vor allem darauf zurück das durch die Entwicklungshilfe a) Länder vor allem aus Politischen Gründen bekommen b) Regierungen primär von den Entwicklungshilfe Gebern abhängig sind und nicht mehr von der eigenen Bevölkerung und es deswegen zu Fehl Entwicklungen kommen.

 

Fazit

Ich finde das Buch und die Thesen sehr interessant. Vor allem die Geschichtliche Aufarbeitung der Gesundheitlichen Entwicklung und Wirtschaftliche Entwicklungen sind interessante Themen. Wenn wir auch weiterhin Älter werden wollen und in einer gerechten Welt leben möchten müssen wir uns mit diesen Punkten auseindersetzen. Auch die Kritik der Entwicklungshilfe ist interessant. Wenn wir jemanden helfen wollen, müssen wir uns auch immer über die Methoden der Hilfe Gedanken machen damit diese effektiv ist.

Kaufen

bpb Shop

Amazon

 

Weitere Artikel zum Buch:

Deutschland Funk

Zeit Online

The Economist [Englisch]

totop